Schutz von Natur und Landschaft:

Erholung beim Wandern kann der Mensch nur in einer gesunden Natur finden. Dazu gehören sauberes Wasser, reine Luft, unbelastete Böden. Um die Heilkraft der Natur zu sichern und zu erhalten, ist es notwendig, Natur und Landschaft vor schädigenden Einwirkungen durch Technik, Verkehr aber auch den Menschen zu bewahren.

 

So drängt unser Verband auf die Unterschutzstellung schutzwürdiger und schutzbedürftiger Landschaftsteile. Er fördert die Anlage von Biotopen für die vom Aussterben bedrohten Tier- und Pflanzenarten. Ehrenamtliche Helfer reinigen Feld und Wald jährlich von den Abfällen der modernen Überfluß- und Wegwerfgesellschaft. Daneben ist der Verband bemüht, Aufklärungsarbeit zu leisten.

 

Der Bürger muß erkennen und respektieren, daß es Zonen in unserer Landschaft gibt, die ausschließlich oder überwiegend gefährdeten Tieren und Pflanzenarten vorbehalten bleiben müssen. Erforderlich ist nicht nur der Schutz der Natur für den Menschen, sondern auch vor dem Menschen. Jährlich finden zwei Umweltschutzseminare statt, die inzwischen zu einem festen Begriff geworden sind.

Unsere Partner