Der Ems-Hase-Hunte-Else-Weg

Lingen/Ems - Dissen/Bad Rothenfelde: 174 km


Vier Flüsse - ein Weg   

Dieser Wanderweg erschließt die reizvollen Gebiete des Naturparks Nördlicher Teutoburger Wald/Wiehengebirge und des Naturparks Dümmer. Zunächst führt der Weg in einer West-/Ost-Verbindung von Lingen/Ems über Fürstenau, Alfhausen/Hase mit dem Alfsee zum Dümmer/Hunte. Hier schwenkt der Weg nach Süden, verläuft über die Stemweder Berge, durch Bad Essen und Melle/Else. Endpunkt des Weges ist der Bahnhof Dissen/Bad Rothenfelde.
Stille Waldwege und abseits gelegene Pfade durch Feld und Flur lassen das Wandern auf diesem Weg zur reinen Freude werden.

Schwierigkeitsgrad:

leichte Steigungen

Wegezeichen:
weißer Punkt auf schwarzem Grund

Verbindungen mit anderen Verbandswegen:
1. Emsweg
2. Hünenweg
3. Pickerweg
4. Wittekindsweg
5. Arminiusweg

Der Ems-Hase-Hunte-Else-Weg ist auf www.geolife.de, dem Freizeitportal der Niedersächsischen Landesvermessung, ausführlich dargestellt und beschrieben. Bitte auf GeoLife.de klicken. Der Link führt direkt auf die dortige Seite des Wanderweges. Dort können auch Tourenflyer ausgedruckt sowie GPX-Daten für GPS-Geräte herunter geladen werden.

 

 Kompass-Karte "Osnabrücker Land" und die topographischen Karten 1.50.000  L 3516 Rahden, L 3514 Damme, L 3512 Bramsche, L 3510 Freren, L 3508 Nordhorn

Für diesen Wanderweg erhältliches Kartenmaterial können Sie bei uns im Shop bestellen   ––>

 

Unsere Partner