Nordvariante Wittekindsweg

 

                   Barkhausen – Glösinghauser Hütte: 14 km

                   Von den Saurierspuren über die nördlichen Bereiche des

Wiehengebirges

 

 

Die Nordvariante des Wittekindsweges bietet sich ab Barkhausen als Alternative zur Hauptroute an. Der Wanderweg kommt vorbei am Aussichtsturm Wiehenturm, an der Gaststätte Limberg sowie am Kurpark in Bad Holzhausen. An der Glösinghauser Hütte trifft die Nordvariante wieder auf den Hauptweg des Wittekindsweges. Von hier aus können ambitionierte Wanderer auch über den Hauptweg zurück nach Barkhausen gehen (12,4 km), eine schöne Tages-Rundtour.

 

Schwierigkeitsgrad:

Einige Steigungen, aber lohnend.

 

Wegezeichen:

Wie die Hauptvariante weiß-rot markiert mit einem zusätzlichen senkrechten roten Strich

 

Verbindungen mit anderen Verbandswegen:

1.   Wittekindsweg

2.   Arminiusweg

 

Die Nordvariante des Wittekindsweges ist auf www.geolife.de, dem Freizeitportal der Niedersächsischen Landesvermessung, ausführlich dargestellt und beschrieben. Bitte auf GeoLife.de klicken. Der Link führt direkt auf die dortige Seite des Wanderweges. Dort können auch Tourenflyer ausgedruckt sowie GPX-Daten für GPS-Geräte herunter geladen werden.

http://navigator.geolife.de/tour-901000553-8000.html

Unsere Partner