Theater Osnabrück "Eine Nacht in Venedig"

Der WGV war "Eine Nacht in Venedig" . . .

und die Besucher begeistert von der Johann Strauss-Operette im ausverkauften Theater in Osnabrück. Aus dem gesamten Verbandsgebiet waren die WGV-ler angereist - z. B. der HVV Bünde mit der engagierten Vorsitzenden Ilse Toerper und rund 70 Teilnehmern.

Passend zur hiesigen Karnevalszeit tobt auch auf der Bühne der Karneval in Venedig, ein bunter Reigen aus Masken und Intrigen. Nicht nur der Schwung der schnellen Polkas wie "Ach, wie so herrlich zu schau`n" und des "Lagunenwalzers" sondern auch die vielen in schrillen Farben leuchtenden Kostüme begeisterte die Besucher. Und mittendrin in diesem
irrwitzigen Verwirrspiel das Fischermädchen  Annina, das dem gerissenen Verführer Herzog Guido von Urbino als Frau des Senators Delacqua vorgestellt wird, sowie die Kammerzofe Ciboletta = Zwiebelchen und "dumm wie eine Auster". Es war für die Besucher dieser Verwechselungskommödie wieder ein überaus unterhaltsamer Nachmittag. (U.G.)

Foto: Maria Gövert

 

 

Save the Date: 31. Januar 2021 Theater Osnabrück "Donna Juanita" Karten-Telefon 0541 7600076